Home
Mittwoch, 26. November 2014, 13:25:59
Neues Interview
Geschrieben von Lucas Laib   
Dienstag, 4. Mrz 2008

Das Manager-Magazin hat ein Interview mit Google-Manager Rich Miner geführt, in dem es unter anderem um Googles Motivation hinter Android (u.a. bessere Platzierung der eigenen Online-Dienste) und die Konkurrenz ("Wir sind offen für alle - auch für Nokia") geht.

Zum Interview

 
SDK-Update
Geschrieben von Lucas Laib   
Dienstag, 4. Mrz 2008

Google hat gestern ein Upate des SDK auf Version "m5-rc15" veröffentlicht. Das Update enthält keine neuen Funktionen, es wurde lediglich die Dokumentation auf den neuesten Stand gebracht und eine Sicherheitslücke geschlossen.

Zur Ankündigung Zum Download des SDK

 
Neue SDK-Version mit neuer Oberfläche
Geschrieben von Lucas Laib   
Donnerstag, 14. Februar 2008

Google hat heute wie angekündigt eine neue SDK-Version für Android veröffentlicht, Version "m5-rc14". Neben einigen Verbesserungen und Ergänzungen für die Anwendungsentwickler gibt es auch eine neue Benutzeroberfläche. Um euch diese zu zeigen, haben wir unsere Galerie um 19 Bilder des Interface ergänzt.

Weitere Features sind die bessere Unterstützung von Geo-Coding für Kartenanwendungen wie Google Maps, neue Abspiel-Codecs für OGG-Vorbis-, MIDI-, iMelody-, RTTL/RTX-, XMF- und OTA-Dateien und neue Layout-Animationen für die Android-Applikationen.

Die kompletten Release-Notes gibt es hier, die Veränderungen an dem API sind hier aufgelistet und das SDK steht hier zum Download zur Verfügung.

Quelle + Bilder

 
Google lässt sich Zeit mit der Werbung
Geschrieben von Lucas Laib   
Dienstag, 12. Februar 2008

Neben all den Hardware-News vom Mobile World Congress gibt es auch Neues von Android-Hauptförderer Google: Laut Aussage von Googles Manager für den mobilen Bereich Rich Miner hat man keine Eile mit dem Verkauf von Werbung auf der Android-Plattform. Erste Priorität hat der gute Start von Android, erst später will man über Werbung nachdenken.

Außerdem nannte er einige Vorteile von Android gegenüber proprietären Systemen wie Sybian oder Windows Mobile: Durch den Wegfall von Lizenzkosten können Handy-Hersteller bei Verwendung von Android bis zu 20% bei den Produktionskosten sparen, was sicher auch den Nutzern zu Gute kommen wird. Auch die Bandbreite an  Android-Anwendungen wird durch die Quelloffenheit der Plattform deutlich größer sein als bei der Konkurrenz.

Quelle

 
Android-Demonstrationen auf dem Mobile World Congress
Geschrieben von Lucas Laib   
Dienstag, 12. Februar 2008

Auf dem zur Zeit laufenden Mobile World Congress in Barcelona gibt es gleich mehrere Demonstrationen von Android.

Texas Instruments hat auf der Basis zweier Prozessoren aus dem eigenen Hause erste Android-Prototypen gezeigt. Die Bilder finden sich in unserer Galerie, zeigen aber wirklich nur Prototypen in einem sehr früher Stadium. Auch das Design liegt völlig an den zukünftigen Produzenten, ein einheitliches "Android-Phone" wird es nicht geben.
(Quelle + Bilder)

Weiterhin zeigt OHA-Mitglied Wind River drei Demonstrationen von Android auf Prozessoren von Herstellern wie NEC oder Texas Instruments. Außerdem werden zwei Toolkits für Entwickler auf diesen Plattformen gezeigt. (Quelle)

 
Ericsson baut Hardware-Plattform für Android
Geschrieben von Lucas Laib   
Sonntag, 10. Februar 2008

Ericsson hat angekündigt eine Hardware-Plattform für freie Smartphone-Betriebssysteme wie Android zur Verfügung zu stellen. Das Gerät setzt auf den Chip OMAP3430 (Beschreibung) von Texas Instruments auf und soll auf den Namen U380 hören. An Rechenleistung und Funktionen wird nicht gespart werden:

 

  • ausreichend Prozessorleistung für Mobil-TV (nach den üblichen Standards), 3D-Spiele, Camcorder-Verwendung und 12 Megapixel-Bilder
  • Schnittstellen: WLAN, USB 2.0, Bluetooth 2.1
  • Quadband-Mobilfunk-Modem
  • Übertragungsvolumen mit HSDPA bis 7,2 Mbit/s
  • kompatibel zu UMTS-, GPRS- und EDGE-Netzen

 

Die ersten Implementierungen sollen laut Ericsson bis Anfang 2009 zur Verfügung stehen.

Quelle

 
Neuer Zeitplan für die Android Developers Challenge
Geschrieben von Lucas Laib   
Dienstag, 5. Februar 2008

Weil es in wenigen Wochen eine neue SDK-Version mit neuen Features geben wird, wurde der letztmögliche Abgabetermin für die Einsendungen zur Android Developers Challenge auf den 14. April verschoben. Damit will Google allen Entwicklern die Chance geben, die neuen Möglichkeiten des SDK voll auszuschöpfen.

Hier nochmal der komplette, aktuelle Zeitplan:

14. April 2008: Einsendeschluss für die Einsendung von Wettbewerbs-Beiträgen
5. Mai 2008: Bekanntgabe der 50 Gewinner der ersten Runde (diese Gewinner dürfen dann an der Final-Runde teilnehmen)
30. Juni 2008: Einsendeschluss für die Einsendung der Beiträge für die Final-Runde
21. Juli 2008: Bekanntgabe des Gewinners und der weiteren Platzierungen

Quelle
Infos zur Android Developers Challenge

 
Konkurrenz zu Android?
Geschrieben von Lucas Laib   
Donnerstag, 31. Januar 2008

Auf dem Mobile World Congress 2008 in Barcelona will das US-Unternehmen Azingo ein Konkurrenz-System zu Android namens Open Mobile Linux vorstellen. Das System soll neben den üblichen Handy-Funktionen auch einige weitere Anwendungen wie einen Webbrowser bieten. Auch ein SDK (Software Development Kit) wollen die Entwickler schon vorzeigen können.

Die Grundlage des Systems ist eine Linux-Version, die von der LiMo-Foundation entwickelt wird und einige Mitglieder eben dieses Konsortiums sind auch Mitglieder der Open Handset Alliance und setzen somit zur Zeit wohl auf zwei konkurrierende Steckenpferde. Man darf gespannt sein, wie die mit der Android-Ankündigung entbrannte Smartphone-Schlacht ausgehen wird, allerdings dürfte wohl besonders Google einen sehr langen Atem haben...

Azingo
Quelle

 
iX über die Android-Programmierung
Geschrieben von Lucas Laib   
Mittwoch, 23. Januar 2008

Das Magazin iX widmet sich in seiner aktuellen Ausgabe (02/2008) um die Programmierung für Handy und natürlich darf auch ein entsprechender Artikel über Android nicht fehlen. Wer sich auf technischerem Niveau für die Programmierung aber auch für die mögliche Sicherheitsprobleme beschäftigen will, dem sei die Artikelreihe empfohlen. Das Heft gibt es hier zur Online-Bestellung und in jedem größeren Zeitschriftenladen.

Heftinhalt iX 02/2008

 
Android-Wallpaper und ein erstes Entwickler-Treffen
Geschrieben von Lucas Laib   
Mittwoch, 16. Januar 2008

Wer seinen Desktop mit Android schmücken will, sollte unbedingt auf den offiziellen Seiten vorbeischauen. Dort finden sich sechs Wallpaper in Auflösungen von 1024*768 bis 2560*1600 zum Download.

Wer mal die Android-Entwickler treffen will, schon immer Google besuchen oder einfach gerade in Kalifornien ist, sollte sich das erste lockere Entwickler-Treffen am 23. Januar vormerken. Das Treffen findet übrigens entgegen dem Link auf der Seite nicht in London, sondern tatschlich im Googleplex in Mountain View, Kalifornien statt.

Android-Wallpaper
Entwickler-Treffen

 
<< Anfang < Vorherige 31 32 33 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 311 - 320 von 326

Android-Events

Android Stammtisch Rheinland
Gilden im Zims, Köln
21.04.2010

Weitere Informationen

International Android Code Sprint
Weltweit, u.a. Berlin, Barcelona, Chicago, Bangalore
24.04/25.04.2010

Weitere Informationen

droidcon 2010 - Business and Development in the Android Ecosystem
Dahlem Cube, Berlin
26./27.05.2010

Weitere Informationen

mobile camp Dresden
TU Dresden, Dresden
24./25.05.2010

Weitere Informationen

droidcamp Stuttgart
HdM, Stuttgart
18/19.06.2010

Weitere Informationen

Umfrage

Welche Anwendungen braucht Android ?
 

Anwendungen

RSS-Feed

t.one blue was designed 2006 by Karsten Oltrogge: www.tone.oltrogge.ws
Homepage of Karsten Oltrogge: www.oltrogge.ws